Mr. Greys Haushälterin

Nach der ersten Nacht in Christians Wohnung, läuft Ana am Morgen einer „elegant aussehenden Frau mittleren Alters“, welche „die Küche saubermacht“, in die Arme. Die Frau mit dem kurzen, blonden Haar, den klaren blauen Augen und dem „dunkelblauen, schmal geschnittenen Rock“ ist Christians Haushälterin Gail Jones. „Als sie mich sieht, lächelt sie breit. „Guten Morgen, Miss Steele. Möchten Sie vielleicht etwas frühstücken?“ Ihr Tonfall ist freundlich, wenn auch geschäftsmäßig“ (Bd. 1, S. 429).

Noch eine Blondine

„Wer ist diese attraktive Blondine in Christians Küche? (…) Wieso arbeiten ausschließlich attraktive Blondinen für Christian?“ (Bd. 1, S. 430). Die Blondine klärt die fassungslose Ana auf: „Oh, bitte entschuldigen Sie vielmals. Ich bin Mrs. Jones, Mr. Greys Haushälterin (…) Würden Sie gern frühstücken, Ma’am?“ (Bd. 1, S. 429).

Per Mail fragt Ana Christian später frech: „Ist Mrs. Jones eine Exsub von Ihnen?” (Bd. 1, S. 449). Seine Antwort lautet: „Mrs. Jones ist eine Mitarbeiterin, die ich zwar sehr schätze, zu der ich jedoch nie eine Beziehung gepflegt habe, die über unser Arbeitsverhältnis hinausging. Ich stelle niemanden an, mit dem ich sexuell verkehre“ (Bd. 1, S. 449).

Ein Mr. Grey kocht nicht, er lässt kochen

Christian kocht nicht selbst, er lässt kochen. Er macht nicht selbst Frühstück, er lässt es sich zubereiten und servieren. Wenn er abends nach Hause kommt, hat Mrs. Jones etwas vorbereitet. „Magst Du Käse? Mrs. Jones – meine Haushälterin – hat das zum Abendessen vorbereitet“ (Bd. 1, S. 119).

Die perfekte Köchin

Mrs. Jones serviert jeden Morgen ein tolles Frühstück nach Wunsch: Pfannkuchen, Speck, Eier, Omelett oder Obst. „Mrs. Jones hat Pfannkuchen mit Speck für mich und ein Omelett mit Speck für Christian vorbereitet“ (Bd. 2, S. 309). Sie bedient Christian und seine Subs und kann die köstlichsten Speisen zubereiten.

Spaghetti Vongole, Coq au Vin und Lunchpakete

„Später sitzen wir in Bademänteln an der Frühstückstheke und verschlingen Mrs. Jones’ hervorragende Spaghetti alle Vongole“ (Bd. 1, S. 562). „Sie stellt uns freundlich lächelnd zwei Teller mit warmem Essen hin. Hm, das riecht köstlich – Coq au Vin“ (Bd. 2, S. 285). „Mrs. Jones’ Hähnchenpastete ist der reinste Wahnsinn“ (Bd. 2, S. 411).

Mrs. Jones macht Christian und Ana Lunchpakete für die Arbeit. Das Sandwich mit Hähnchensalat, das sie Ana für das Büro gemacht hat, schmeckt köstlich. „Wenn ich bei Christian einzöge, würde sie mir jeden Tag ein Lunchpaket zubereiten“ (Bd. 2, S. 276, 277).

Sie ist der reinste Schatz

Nach der Nacht mit Christian hängen Anas Kleider am nächsten Morgen gewaschen und gebügelt im Schrank. „Ich glaube, Mrs. Jones hat deine Sachen gewaschen. Sie liegen im Schrank“ (Bd. 1, S. 435). „Kates pflaumenblaues Kleid hängt frischgewaschen und gebügelt im Schrank neben meinem BH und meinem Höschen. Mrs. Jones ist der reinste Schatz“ (Bd. 1, S. 436).

Sie lächelt immer

Die Haushälterin ist sehr nett und sympathisch. Als Christian Ana nach ihrer gemeinsamen Nacht beim Frühstück küsst, lächelt Mrs. Jones (Bd. 2, S.263). Sie ist stets freundlich und lächelt viel. Christian nennt sie bei ihrem Vornamen: Gail. Sensibel nimmt Gail Anas jeweilige Gefühlsstimmung wahr: „Mrs. Jones lächelt mir freundlich zu, doch beim Anblick meiner Miene runzelt sie die Stirn“ (Bd. 2, S. 495).

Freundlich und diskret

Ana schämt sich, dass Mrs. Jones Ihre Intimitäten mit Christian mitbekommen könnte. „Meine Güte, wie unangenehm, ständig jemanden um sich zu haben, der unserer Unterhaltung lauscht“ (Bd. 1, S. 437). Doch Mrs. Jones ist sehr diskret. Sie serviert das Frühstück, räumt ab und zieht sich taktvoll zurück (Bd. 1, S. 438). Mrs. Jones besitzt auch Schlüssel zum Spielzimmer (Bd. 2, S. 496), sie reinigt sogar die Analstöpsel von Christians Subs.

Leila macht Gail eine Szene

Als Christian nicht Zuhause ist, dringt seine Exsub Leila ins Escada ein und versucht sich in Gails Anwesenheit, die Pulsadern aufzuschneiden. Gail bringt Leila ins Krankenhaus (Bd. 2, S. 89).

vGail vergießt Tränen um Mr. Grey

Als der vermisste Christian im Escada auftaucht, erscheint auch Mrs. Jones „auf der Bildfläche“. Sie sieht „bei Weitem nicht so geschniegelt und adrett wie sonst“ aus. „Ihr Haar ist offen, und sie trägt eine graue Jogginghose und ein weites Sweatshirt mit einem eingestickten WSU-COUGARS-Emblem auf der Brust. Sie sieht winzig darin aus, um Jahre jünger als gewohnt.“ Sie „tupft sich die Augen mit einem Papiertaschentuch trocken“. (Bd. 2, S. 514).

Gails Liebesbeziehung

Gail Jones bewohnt einen eigenen „Flügel“ im Escada mit Küche, einem großzügigen Wohnbereich und einem Schlafzimmer (Bd. 2, S. 249). Sie hat eine Beziehung mit Taylor. Zur Familienidylle im neuen Heim der Familie Grey, mit der die Shades enden, gehört auch Gail an der Seite von Taylor.

Weitere Charaktere

Christian Grey

Christian Grey

Anastasia Steele

Anastasia Steele

Elliot Grey

Elliot Grey

Jason Taylor

Jason Taylor

Jose Rodriguez

Jose Rodriguez

Carla May Wilks

Carla May Wilks

Mia Grey

Mia Grey

Kate Kavanagh

Kate Kavanagh

Carrick Grey

Carrick Grey

Grace Trevelyan Grey

Grace Trevelyan Grey

Alle Charaktere

Alle Charaktere