Der zweite Shades of Grey Film wird expliziter! Diese Vermutung hatten wir schon aufgestellt, als der Regiewechsel bekannt wurde und bekräftigt als E.L. James Ehemann Niall Leonard als Drehbuchautor bestätigt wurde.

Jetzt häufen sich die Berichte über ein VOLLSTÄNDIGES BLANKZIEHEN Jamie Dornans. Angeblich soll er dafür einen Bonus von 1,5 Millionen Dollar erhalten.

Wir möchten aber daran erinnern, dass es solche Spekulationen schon im Vorfeld des ersten Films gab. Und wie wir alle wissen, gab es in der entscheidenden Szene einen rechtzeitgen Schnitt. In Interviews hatte sich Jamie auch nicht gerade begeistert über das Nacktsein am Set und die Sexszenen allgemein geäußert. Diese Tatsachen sprechen eher gegen einen komplett nackten Jamie Dornan in Fifty Shades Darker.

Allerdings, und davon sind wir fest überzeugt, wird es im zweiten Teil härter zur Sache gehen. Insofern muss Jamie ohnehin über seinen Schatten springen und bei den Sexszenen etwas bieten. Außerdem sucht man in der Marketingabteilung von Universal sicher nach Anreizen wieder Millionen Zuschauer(innen) in die Kinos zu locken. Und was wäre da besser geeignet als Jamies bestes Stück?! Ob der 1,5 Millionen Bonus nun stimmt oder nicht, so verrückt es auch klingt, kommerziell würde es sich wohl auszahlen…

Willst du Jamie Dornan komplett nackt sehen?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Und nicht vergessen, morgen ist Christian Greys Geburtstag 🙂 und damit Release Date des Films auf DVD und Blu-ray und „Grey“ auf englisch!! Woohoo!

Sag Deine Meinung!

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht

*