Regisseurin Sam Taylor-Johnson spricht über Christian Greys Apartment.

Wow! Christians Wohnung ist echt gut umgesetzt worden. Überhaupt scheinen alle Kulissen sehr stylish und hochwertig, wie es sich eben für die Welt von Mr. Grey gehört. Aber sein Apartment verdient besondere Aufmerksamkeit. Sobald man aus dem Fahrstuhl steigt, blitzt einem der tolle Marmorboden entgegen, die große Fensterfront gibt einen wundervollen Blick auf Seattles Skyline frei und dann Christian am Flügel… was will man mehr?! Achso, ein Spielzimmer vielleicht.

Die Regisseurin sagt, ihr sei es wichtig gewesen, den Kontrast und die Kollision der beiden so unterschiedlichen Welten zu zeigen. Anas süße Studentenbude gegen Christian Luxusapartment stehen exemplarisch dafür. Das Apartment sollte einerseits den Vorstellungen der Leser von Fifty Shades of Grey gerecht werden, andererseits wollte sie auch etwas außergewöhnliches, wie aus einer anderen Welt schaffen, das dann dennoch real existiert. Wie man Sam Taylor-Johnsons Formulierungen erkennt, ist sie eine echte Künstlerin 🙂 Jedenfalls scheint ihr und dem Innenausstatter Team der Spagat gelungen, wenn es denn wirklich einer war.

Was gibt`s sonst Neues?

Im Zuge des Shades of Grey Hypes wurde ein neuer Trailer zum Film Secretary veröffentlicht. Wer den Film nicht kennt, hier gibt es einen Anwalt mit Namen Mr. Grey, der eine neue Sekretärin einstellt und mit ihr einige verdorbene Dinge anstellt (siehe „es gab schon einen Mr. Grey„). Hier ein interessanter Mashup der beiden Trailer:

Man merkt, der Kinostart rückt immer näher. Werbekampagnen im Shades of Grey Stil erscheinen und der Vorverkauf läuft auf Hochtouren. Zu den Vorverkaufszahlen in den einzelnen Ländern gibt es hier bald mehr. Außerdem wieder neue Interviews, die wir für euch zusammenfassen. Freut euch auf spannende Berichte und dann kommt auch schon bald der Film!!