1 “I Put A Spell On You (Fifty Shades of Grey)” – Annie Lennox

2. “Undiscovered” – Laura Welsh


3. “Earned It (Fifty Shades Of Grey)” – The Weeknd

4. “Meet Me In The Middle” – Jessie Ware

5. “Love Me Like You Do” – Ellie Goulding


6. “Haunted (Michael Diamond Remix)” – Beyoncé


7. “Salted Wound” – Sia


8. “Beast Of Burden” – The Rolling Stones


9. “I’m On Fire” – AWOLNATION


10. “Crazy In Love (2014 Remix)” – Beyoncé

Original Version ist noch nicht erschienen. Der Song ist die beste Annäherung, die man bisher im Netz findet.

11. “Witchcraft” – Frank Sinatra

12. “One Last Night” – Vaults


13. “Where You Belong” – The Weeknd

Noch nicht erschienen.
14. “I Know You” – Skylar Grey

Noch nicht erschienen.

15. “Ana And Christian” – Danny Elfman

Noch nicht erschienen.

16. “Did That Hurt?” – Danny Elfman

Noch nicht erschienen.

Der Film wird mit dem Song “I Put A Spell On” von Annie Lennox eröffnen. Das Lied wird schon vor dem ersten Dialog zu hören sein und soll direkt für Gänsehaut sorgen. Die Musiker durften sich Szenen aus dem Film ansehen, um sich inspirieren zu lassen und die bestmöglichen Songs dafür zu entwickeln.

Der Soundtrack scheint eine interessante Mischung aus Altem und Neuem und verschiedener Musikrichtungen zu werden. Von Oldies wie Frank Sinatras „Witchcraft“ aus dem Jahr 1957 zu aktuellen Pop-Hits wie „Haunted“ von Beyoncé oder „Earned It“ von The Weeknd. Sogar die Rolling Stones sind auf dem Soundtrack vertreten. Die Songs, die sich aktuell am besten verkaufen sind “Love Me Like You Do” von Ellie Goulding und “Earned It” von The Weeknd.

Wie gefällt dir der Soundtrack zum Film?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Soundtrack

Bestellen bei Amazon

Weitere News

Es zeichnet sich immer konkreter ab, dass der Shades of Grey Film ein Erfolg wird. Dieses Wochenende gab es Meldungen, der Vorverkauf der Kinokarten stelle einen neuen Rekord für einen r-rated Film dar. Das ist keine echte Überraschung, aber es gibt ja immer wieder Zweifler… Wichtiger als der kommerzielle Erfolg (der ist nur wichtig für eine Fortsetzung der Verfilmungen) ist uns die Qualität des Films. Nach allem was man bisher weiß sind wir recht zuversichtlich. Auch der Soundtrack geht für uns in die richtige Richtung.

Es wurde auch gemeldet, Shades of Grey sei so gut unter Verschluss wie kein anderer Film. Man treffe hier besondere Sicherheitsvorkehrungen, da man Angst vor einem Leak habe. Vor der Premiere sollen keine Informationen über den Film durch Tweets oder Facebook Posts bekannt werden. Bisher haben den fertigen Film wohl nur Regisseurin Sam Taylor-Johnson und die Chefs der Studios gesehen. Bei dem öffentlichen Interesse ist diese Befürchtung wohl begründet 😉